Autopflege

Männer und Auto, das ist oft eine „Beziehung“ die Frau nicht nachvollziehen kann. Wenn ich überlege wie viele Stunden ich schon mit Waschen, Polieren und Aussaugen verbracht habe. So ein halber Samstag ging da schon mal an mir vorbei. Dafür was das Auto 1A sauber.  😆 

Aber ich habe nicht mehr soo viel Lust meinen oder den PKW meiner Frau selber zu waschen und Polieren. Aber für solche Fälle gibt es ja Fachleute. Ich rede hier nicht von einer fahrt durch die Waschstraße. Das schaffen meine Frau und ich schon locker selber. Nein ich spreche von einer Handwäsche und anschließend einer Lackbehandlung mit Politur.   🙂 

Innenraum aussaugen, Fußmatten und Sitze reinigen sowie eine Auffrischung aller Kunststoffteile im und am Auto.

Wie in jeder Stadt gibt es auch in Krefeld einige die solch einen Dienst anbieten. Die Kosten für solche eine Autopflege beginnen ungefähr bei 150€ Mal 10€ mehr mal 10€ weniger. Eigentlich hatte ich mir schon einen Dienstleister ausgeguckt, der mir von einem Bekannten empfohlen worden ist. Da las ich bei Facebook in der Gruppe NETTis Krefeld einen Post von Hakan Sacan

Hakan bot dort genau den Service an, den ich gerade suchte. Außen und Innenpflege. Und das alles noch zu einem wie er schreibt Winterpreis. Ich habe ihn dann bei Facebook angeschrieben und zack haben wir uns auf einen Termin geeinigt. Wir haben den FIAT Punto dann am 28.12 zu Hakans Firma XXL Autoservice gebracht und am 29.12 wieder abgeholt.

Freundlich hat Hakan uns genau gezeigt was gemacht worden ist. Auch warum er den Lichttest Aufkleber von 2015 nicht von der Frontscheibe entfernt hat wurde und genau erklärt.

Hakan und sein Team haben ganze Arbeit geleistet. Der knapp 4 ½ Jahre alte Punto sieht fast wieder aus wie neu.

Aber seht selbst.

Ich bin mit der geleisteten Arbeit sehr zufrieden und kann dem XXL Autoservice empfehlen.

© Rudi Geiss
 

22 Gedanken zu „Autopflege

    • Nee da bin ich anders. Lob wer es verdient. Mecker wer es verdient 😉

       
  1. Mein Auto könnte auch mal zumindest etwas Grundreinigung gebrauchen. Ich nehme es mir ganz fest vor. Zumindest die Redbull-Dosen könnte ich mal entsorgen. Ach, herrje … 🙂 Wünsche dir & family ein schönes Wochenende.

     
  2. Ein gut gepflegtes Auto ist schon eine Augenweide. Mein Beatle ist gut fünfzehn Jahre als. Wenn mein Gatte mal wieder Hand angelegt hat, sieht er auch fast wie neu aus 🙂 .

     
  3. Doch, ich kann das nachvollziehen, finde das immer schön (anzusehen); nun… vielleicht bekommt mein nächster Wagen auch mal so eine nette Behandlung!

     
  4. Ich habe vor einigen jahren angefangen mich wirklich mit dem Thema ausseinander zu setzen. Früher bin ich einfach durch die Waschanlage und fertig. Mittlerweile braucht eine normale Reinigung mehrere Stunden. Und zwei mal im Jahr natürlich zusätzlich polieren.

    Kleiner Tipp noch zur Versiegelung, habe vor kurzem das Soft99 Fusso Coat ausprobiert, das ist wirklich der hammer! So ein abperlverhalten hab ich sonst nur bei hochpreisiegen Versiegelungen erlebt!

    Gruß
    Herbert

     
    • Na dann werde ich mir das Soft99 Fusso Coat mal besorgen und testen 🙂 Gerade gefunden. Guck mal : https://youtu.be/PMxsMR5nBTw

      Schade das es das Soft99 nur für Helle oder Dunkle Lacke gibt. Helles Auto und Dunkelrotes Motorrad würden 2 Stück bedeuten. Ich tendiere da dann zu R222

       

Bitte einen Kommentar verfassen