Geschafft

Die Erste Rennrad Tour 2016  :mrgreen: 

Gestern am Samstag war es endlich soweit. Es war morgens um 0730 nicht mehr unter 10 Grad, kein Regen. Ich hatte keine Ausreden mehr  👿 

Ich habe mich dennoch für eine dreiviertel lange Radhose und Langarm Radtrikot unter dem „normalen“ Trikot entschieden.

Rudi im "Dress"

11-13 Grad, das war sehr angenehm zum strampeln.

Was ich nur immer wieder komisch finde. Ich fahre ja eine Rundstrecke. Aber ich habe IMMER Gegenwind. Heute auf dem Rückweg sogar so stark das ich Teilweise nur knapp 26km/h geschafft habe. Mohh, wie wäre es mal mit 90 Minuten Rückenwind?

Strava Strava Strava

Morgen am Montag werde ich mal einen Luschen Tag einlegen. Freitag 120 Minuten Indoor-Cycling gegeben, wobei die 2te Stunde eine Intervall Stunde (210 Sekunden volle Belastung (92%), dann 60 Sekunden Erholung und dann wieder von vorne 🙂 ) die mich richtig geschlaucht hat.

Tomahawk Bikes

Samstag 80 Minuten Rennrad an meiner Belastungsgrenze gefahren und heute noch ne kleine Runde Laufen…. Jo, das muss reichen um Fit zu bleiben. Montag Ruhetag und ab Dienstag geht es wieder los mit 120 Minuten Indoor-Cycling Freu

Was geht diese Woche sportlich so bei euch ab?

© Rudi Geiss
 

17 Gedanken zu „Geschafft

    • Oh, das ist Mist. Hast du eine Ahnung was die Schmerzen verursacht?

       
    • War mit Knieschutz laufen und nach knapp 3 km hatte ich an beiden Schienbeinen Schmerzen. Danach „nur“ noch am linken Bein. 🙁 Bürste mich vor jeden Lauf durch, reibe mich mit Franzbranntwein ein und danach mit Sprotsalbe. Ich renne schon nicht schnell (Pace um 7) und nehme kurze Schritte.

       
  1. Bei diesem tollen Wetter zieht es einen nach draußen in die Natur! Früher wäre ich garantiert auch joggen oder rudern gegangen. Jetzt fahre ich mit dem E-Rolli durch die Straßen. Das ist zwar kein ‚Sport‘, aber doch auch irgendwie Bewegung an der frischen Luft. Man muss sich den Lebensbedingungen halt anpassen! 😉

     
  2. Das ist toll, wenn man all das machen kann, und sich nur nach den natürlichen Grenzen richten muss. Ehrlich jetzt. Würde ich mir für mich wünschen. Es ist aber mittlerweile ganz normal, dass die Grenzen woanders liegen.

     
  3. ich bin jeden Tag draussen, auch wenns kalt ist oder regnet, wir haben einen Hund.
    Aber ich kann nicht mehr so schnell laufen, ich hatte mal einen Unfall, Einen Wegeunfall, Sturz auf die Strasse, Trümmerbruch, krankenhaus, Operation, 12 Wochen Rollstuhl, Gehhilfen ging nicht wegen Osteoporose in den Knochen.

     
    • Oh Danke. Da ich meinen Blog selber hoste, gibt es keinen Folgen Button. Aaaaber rechts steht: BLOG VIA E-MAIL ABONNIEREN
      Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

      Würde mich freuen

       

Bitte einen Kommentar verfassen