Hauptuntersuchung

Wie schnell gehen zwei Jahre um. Im Mai 2016 waren es schon wieder 24 Monate her das ich mit meinem Motorrad zur Hauptuntersuchung war.

VS800

Keine Ahnung ob es nur mir so geht oder euch auch, es gibt Situationen da fühle mich mich einfach unsicher. Bei einer Polizei Kontrolle zum Beispiel. Obwohl ich ja ein ganz Braver bin.  😆 

Genau so Unwohl fühle ich mich wenn ich alle 2 Jahre zum „TÜV“ muss. Bei meinem PKW mache ich das nicht mehr selbst. Im Rahmen einer Inspektion lasse ich den PKW gleich übern TÜV bringen.

I30Das mache ich bei meinem Motorrad nicht. Damit fahre ich persönlich zur Hauptuntersuchung. Und wer kennt ihn nicht, den schweigsamen und streng guckenden Techniker. Ich kenne da leider schon viele. Meist denke ich mir, Mensch Junge wenn du nicht mit Kunden freundlich umgehen kannst, such Dir einen anderen Beruf.

Es geht aber auch anders. Neben TÜV oder Dekra gibt es ja noch andere Vereine ( Wikipedia meint: Als Technischer Überwachungsverein (abgekürzt TÜV, meist [tʏf] gesprochen) werden eingetragene Vereine bezeichnet, die als technische Prüforganisation Sicherheitskontrollen durchführen) die Hauptuntersuchungen durchführen.

Eine davon nennt sich GTÜ. Vor 2 Jahren habe durch Zufall erfahren das die GTÜ Hauptuntersuchungen für PKW und Zweiräder durchführt.

Klein aber Fein. Zuerst fällt eine nette freundliche Dame an der Rezeption auf. Frau Londong so heißt die Dame, bot mir sogar einen Kaffee an, weil ich ein paar Minuten warten musste. Als ich nach ein paar Minuten an der Reihe war, kam mir ein gut gelaunter Techniker entgegen der mir sogar die Hand gab. Herr Ümit, so war mein Eindruck, hatte Spaß an seiner Arbeit. Am meiner VS800 war alles OK und so konnte ich nach ca. 15 Minuten mit neuer Plakette wieder nach Hause fahren.

Diesen Mai war es wieder soweit. 2 Jahre waren um. Also bin ich wieder hin zur GTÜ.

Manno, es wurde mir kein Kaffee angeboten. Logisch, denn ich musst nicht warten. Meine Intruder wurde kaum das ich auf dem Hof gefahren bin untersucht. Diesmal war es ein anderer Techniker. Aber glaubt es mir, der war genau so freundlich wie sein Kollege vor 2 Jahren. Begrüßung per Handschlag und ein freundliches Gespräch mit mir während er das Motorrad checkte. Plakette drauf und Gute Fahrt gewünscht.

TÜV Plakette

Zur GTÜ fahre ich natürlich 2018 wieder hin und diesmal auch ohne das ich mich unwohl fühlen werde.

GTÜ-Krefeld

GTÜ in Krefeld Am Herbertzhof bekommt von mir 10 von 10 Punkten!

Wie ist eure Erfahrung mit TÜV, Dekra, GTÜ oder wie sie alle heißen?

© Rudi Geiss
 

13 Gedanken zu „Hauptuntersuchung

  1. Es ist so schön freundliche Leute zu treffen, man fühlt sich einfach gut dabei. Ich muss mit meinem Black Devil auch bald zum TÜV. Mal gucken wir es da läuft. Ich hoffe gut. 😊👿 lol

     
  2. Ich kann deine Erfahrungen rundum nur bestätigen. Auch rein Etablissement-mäßig und schon gleich gar personell:
    Ich hatte (solange ich noch ein Auto hatte) hier vor Ort die GTÜ; immer enorm freundlich und den Menschen zugewandt.
    Die Erfahrung konnte/durfte ich früher bei TÜV/DEKRA nicht machen.
    Mittlerweile nenne ich nur noch ein Fahrrad mein Eigen, und damit kann ich die bei der GTÜ leider nicht mehr beglücken. Hat auch den Vorteil, dass ich mir die 90€ alle 2 Jahre spare.

     
    • Ein Bekannter der in Köln wohnt, hat die gleichen guten Erfahrungen mit der GTÜ gemacht. Ein Fahrrad ist in allen Belangen viel billiger als Auto/Motorrad und man tut etwas für seinen Körper 🙂

       

Bitte einen Kommentar verfassen