Hier die # 5

Nachdem ich den grünen Frosch endlich los war kaufte ich mir einen VW Käfer Cabriolet. Ein echt schönes Auto, das meine Frau und mich sogar bis nach Poreč in Kroatien brachte. Damals war es zwar Jugoslawien, war aber genau so schön wie heute Kroatien. 

Das einzige was ein kleines bisschen störte, war die blöde Halbautomatik und der enorme Spritverbrauch von knapp 17 Litern!  👿 

© Rudi Geiss
 

20 Gedanken zu „Hier die # 5

  1. Was für ein schönes Auto…

    Da werden Erinnerungen wach:
    An von innen zugefrorene Frontscheiben,
    an das Reserverad, das immer wieder aufgepumpt werden musste, damit das Wischwasser funktioniert,
    an Ersatzbirnen für die Scheinwerfer, die wir für 2 Mark am Schrottplatz holten und selbst ausbauten,
    an Heizung und Lüftung, die nie so funktionierten wie sie es hätten sollen,
    an einen gigantischen Wendekreis und
    an Möbeleinkäufe bei Ikea mit nem Käfer, bei dem doch am Ende irgendwie alles reinging in den VöWö…
    Hach <3

     
  2. Uih, ein echt flotter Käfer!
    17 Liter Verbrauch … da werde ich direkt neidisch. Würde auch gerne sehr viel Energie verbrauchen, dann könnte ich nämlich mehr Schokolade tanken. *seufz* 😀

     
  3. Wunderschönes Auto, aber 17 Liter ist ja heute kaum bezahlbar. Meine Eltern hatten einen Bügeleisenkäfer, der hat nur um die 10 geschluckt…

    (Und da jammern sie heute über die geringe Reichweite von Elektroautos. Bei 40 Litern Tankinhalt und 17 Litern Verbrauch bleibst Du früher stehen als viele Elektriker, oder?)

     

Bitte einen Kommentar verfassen