Hobby #4

Habe ich bei meinen Hobbys eine Rangliste? Welches Hobby betreibe ich am liebsten, oder welches nur mit Widerwillen.

Nee, es gibt keine Rangliste. Ich mache alles gerne, darum sind es ja auch meine Hobbys.

Natürlich vergesse ich auch ein Hobby nicht, das ich seit 1999 intensiv betreibe. Seit diesem Jahr bin ich mit großer Begeisterung Indoor Cycler. Und seit 2001 darf und kann ich selber Kurse leiten. In den ersten Jahren als Kursleiter habe ich jede Ausbildung die ich mir schnappen konnte mitgemacht. Angefangen als Kursleiter habe ich 2001 in Krefeld im World of Sports mit einer Stunde jeden Donnerstag.

Dann kam eine Kursleiter-Stelle in der Sport Oase in Krefeld Uerdingen dazu. 90 Minuten dauerte der Kurs in Uerdingen, später kam dann noch der Dienstag und Freitag im TC in Kempen dazu. Dort durfte ich meine Kursteilnehmer an beiden Tagen jeweils 2 Stunden quälen. Der letzte Wochentag ohne Indoor Cycling ging dann noch an TC in St. Tönis. Auf 7 ½ Stunden Cycling pro Woche kam ich so….

Ich muss gestehen, dass mit den Jahren langsam meine Lust als Kursleiter immer weniger wurde. Es war zu viel für „nebenbei“!

Mir wurde klar, dass ich mir etwas einfallen lassen musste, ich war jeden Tag unterwegs. Ganz aufgeben wollte ich meinem Sport auf keinen Fall, nur etwas weniger tätig sein. Habe mich dann entschieden die Kursleitung in Uerdingen aufzugeben. Auch wenn ich „nur“ knapp 4 Jahre in Uerdingen war, ist es mir nicht leichtgefallen.

Mit den Jahren kennt man so viele nette Menschen, die jede Woche zu mir in den Kurs gekommen sind. Ich meine mit netten Menschen nicht den ein oder anderen Trainer Kollegen/Kollegin, denn da gibt es paar Exemplare die sollten niemals Kurse leiten. Aber das ist ein anderes Thema.

Ein paar Monate später habe ich dann noch in St. Tönis aufgehört und ein Jahr später auch in Kempen. Nun war ich nach vielen Jahren wieder am Anfang.

Eine Stunde in der Woche World of Sports in Krefeld. Anfang 2014 bekam ich einen Anruf vor einer ehemaligen Studioleitung, Monika so heißt die liebe Person, hatte seit knapp 10 Jahren ein kleines aber feines Yoga und Pilates Studio in Krefeld.

Sie wollte für Ihre Mitglieder als Ausgleich zum Dehnsport nun auch ein Ausdauertraining anbieten. Da war sie bei mir natürlich richtig.

Ein -zweimal haben wir uns getroffen und gequatscht, dann wurden neue Bikes bestellt. Im September 2014 gab ich im Pilates Studio meine erste IC Stunde.

Michael, Rudi und Roman

Es kamen dann noch 2 Trainer Kollegen dazu. Ich darf seit September 2014 Dienstags und Freitags jeweils 2 Stunden Indoor Cycling Kurse geben. Und Zack, war ich wieder bei 5 Stunden in der Woche.

Im Dezember 2015 gab ich dann im WOS meine letzte Kursstunde. Nach knapp 14 Jahren fiel mir der Abschied nicht leicht. Aber irgendwann ist immer Schluss. Und ich denke das es für mich der richtige Zeitpunkt war.

Zur Zeit fröne ich mein Indoor Cycling Hobby noch im Pilates Studio. 4 Stunden in der Woche reichen mir vollkommen. Und ich habe immer noch sehr viel Freude an und mit meinen Kursbesuchern. Es ist unglaublich schön zu sehen, wie sich die Mädels und die Jungs kontinuierlich verbessern und immer fitter werden.

Ich wünsche mir, das ich noch einige Jahre fit bleibe um Kurse zu leiten.

 

© Rudi Geiss

9 Gedanken zu „Hobby #4

  1. 2001 hast du angefangen… Dann hast du ja (fast) meinen Kurs übernommen. (Im Herbst 2000 bin ich da weg…und einer meiner Kurse lag auf nem Donnerstag. Oh man, ist das lange her… Aber schön war’s!)

  2. That looks like fun Rudi! A great way to stay fit during the winter months when outside exercise is not possible…other than shoveling snow…here that is not a problem as we basically had no winter this year. Enjoy, be safe!

Bitte einen Kommentar verfassen