Neuer Trocken Rasierer

Von Mitte Dezember an hatte ich die Gelegenheit den BRAUN SERIES 3 3020 Trocken Rasierer zu testen.

Dieser Braun ist das Einstiegsmodel von Braun. Zurzeit kostet er ca. 70 €.

Außer dem Rasierer bekommt man für sein Geld noch ein 220V Ladekabel und ein kleines Bürstchen um den Rasierer zu reinigen.

Nach dem auspacken und aufladen konnte loslegen. Die Rasur von einem „ein Tage“ Bart stelle den S3 vor keinem Problem. Ich wollte aber wissen wie sich dieser Rasierer schlägt, wenn ich mich mal 3 Tage nicht rasiere. Gut, das Wochenende habe ich ihn das sprießen lassen meinen Bart. Und jeder Mann kennt das sicher, wenn die Rasur dann scheitert weil trocken nichts mehr geht weil die Haare zu lang sind, oder weil es zwickt und noch mehr zwickt. Also mal vorsichtig ran getastet.

Aber der Braun ging durch die Wolle wie nichts. Auch der Akku machte keine Probleme. Auch der Langhaartrimmer konnte mich überzeugen. Mit meinen Koteletten hatte er keine Probleme und schnitt die Haar gerade und genau ab. Ich habe mich mittlerweile 15 Mal mit dem S3 Rasiert und die Akkuleistung lässt noch nicht nach. Damit kann man ihn auch mit in den 14 Tägigen Urlaub nehmen ohne ihm aufladen zu müssen.

Meine Meinung:

Der BRAUN SERIES 3 3020 ist ein guter Rasierer ohne viel Schnickschnack und in dieser Preiskategorie mehr als nur eine gute Alternative zu Discount Rasierern.

© Rudi Geiss

20 Gedanken zu „Neuer Trocken Rasierer

  1. Huhu Rudi! Ich hatte ein Vorgängermodell für meinen Schwiegervater gekauft. Der war auch echt klasse, obwohl Schwiegervater einen sehr harten Bartwuchs hatte. Ich habe selbst auch einen Lady -Shaver von Braun und schwöre drauf. Toller Bericht! Liebe Grüße, Birgit

  2. Ich weiß ja nicht. Ich habe schon des öfteren solche elektrischen Rasierer ausprobiert, aber nie das Ergebnis bekommen was ich wollte. Die Haare waren weg ja, aber wenn ich mit der Hand drüber gehe merke ich dieses Stechen, dieses Raue. Mit einem normalen Nassrasierer bekomme ich bessere Ergebnisse. Ist nur meine Meinung/Erfahrung 🙂

    • Da stimme ich dir zu, an das Ergebnis von einem Nassrasierer kommen Trockenrasierer nicht ran. Das liegt aber auch daran, das die Klinge beim Nassrasierer direkt auf der Haut liegt. Das ist beim Trocken Rasierer natürlich anders. 🙂

      • Ich mache es ganz gerne so: Wenn ich mich längere Zeit nicht rassiert habe, nutze ich den Trockenrasierer um quasi das „Grobe“ zu beseitigen und gehe dann nochmal mit dem Nassrasierer drüber. Das geht recht gut und die Haut ist nicht so sehr gereizt wenn ich nur mit dem Nassrasierer drüber gehe.

Bitte einen Kommentar verfassen