Sind wir alleine?

Diese Frage habe ich mir ehrlich gesagt bisher noch nicht so wirklich gestellt. Nachdem ich vor ein paar Tagen auf N24 eine Sendung über Außerirdische gesehen hatte, habe ich mir ein paar Gedanken gemacht.

Sind wir auf der Erde die einzigen Lebewesen in diesem unendlichen Weltall?

Bei N24 kamen Leute zu Wort die der Überzeugung sind, das es extraterrestrisches Leben gibt. Nicht nur irgendwo weit weg, sondern direkt unter uns. Unerkannt natürlich. Sie haben sich uns angepasst und sehen aus wie wir. Es gab sogar Meinungen das in jedem von uns schon Außerirdische Gene sind.

Alien

Eingepflanzt von den Aliens. Das wir Menschen so sind wie wir sind, liegt an genau diesen Genen.

Nun ja, ich glaube für einen guten Sciene-Fiction-Film würden die Meinungen dieser „Spezialisten“ reichen. Aber in der Realität?

Ich glaube nicht das es nur Leben auf der Erde gibt, aber das Aliens schon unter uns sind glaube ich nicht.

Erde

Das Weltall ist so unglaublich riesig, da gibt es sicher mehrere Planeten mit Leben.

Weltall

Das Aliens so ähnlich aussehen wie wir Menschen kann ich mir nicht vorstellen. Ich glaube auch nicht das sie uns schon besucht haben, oder uns regelmäßig beobachten.

Alien2

Gerne würde ich es ganz genau wissen, befürchte aber es niemals zu erfahren. Und das ist sicher auch gut so. Oder?

Bildquelle: pixabay.com

8499 Total Views 16 Views Today
© Rudi Geiss
3

37 Gedanken zu “Sind wir alleine?

  1. An Aliens unter uns glaube ich auch nicht, aber auch nicht, dass es sonst kein Leben im Universum gibt.
    Die These dass die Aliens angepasst unter uns leben, gibt es schon sehr lange. Sicher eine gute SF-Story !

  2. Guten Morgen lieber Rudi! Ich habe mich in meiner Jugend ein paar Jahre intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt. Es gibt Dinge auf der Erde, die schon sehr ungewöhnlich erscheinen und die man eventuell einer höheren Intelligenz zuschreiben könnte. Allerdings gibt es sicherlich keine Alians unter uns (obwohl mein Mann mich des öfteren so bezeichnet). Aber warum sollte es allein auf der Erde Leben geben? Das halte ich auch für sehr unwahrscheinlich. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende, Birgit😘

  3. Es gibt einen ganz einfach Grund, warum wir die Frage, ob es irgendwo Leben gibt, nie SO werden beantworten können, dass es direkten Kontakt gibt: Die physikalischen Gesetze sind überall im Universum die gleichen.
    Und deshalb ist auch die These, dass Außerirdische unter uns leben absolut jenseits der Realität.
    Alles was vll i-wann möglich sein könnte, ist eine Kontaktaufnahme per Kommunikation. Aber auch dem steht die Physik entgegen: Man braucht sich ja nur mal zu überlegen, wie lange es dauert, um mit der Sonde zu kommunizieren, die sich bisher am Weitesten von uns entfernt hat. Und diese Entfernung ist ein Klacks, im Vergleich zu der Entfernung, die ein anderes Sonnensystem von uns hat. Und selbst dann würden uns Informationen erreichen, die den betreffenden Planeten vor vielen vielen Jahren verlassen haben.

    • Ja, dem schließ ich mich an. Das würde ich gerne erleben, dass die Menschen plötzlich erkennen, dass alles Lug und Trug war. Wobei dann allerdings das große Chaos ausbrechen würde, wenn so vielen Menschen ihr Glaube wegbricht, und sie nichts mehr haben

  4. dear Rudi!

    interesting topic you have discussed . .
    These days, I read for another time the book (( der Alchimist)) to improve my Deutsch..
    It talks alot about a universal language that is beyond all the creatures in world.. it means that all of the thing in universe have a shared language which is not decoded yet!! possibly, many centuries later, it would be understood by all!!
    on the other side, in many ancient publication in East culture, we have many examples about creatures that live in our universe!! even in religious books, we have more strange things !!!
    anyway . . . .

  5. Leben auch auf anderen Planeten halte ich für durchaus möglich. Und ich finde noch nicht einmal, dass es an meinem Glauben rütteln würde wenn es sich als Tatsache herausstellt.
    Aliens unter uns? Wer weiß. Aber mir reicht schon zu wissen, dass der Neanderthaler in einigen von uns überlebt hat – wenn jetzt noch außeriridische Gene hinzukommen, „dann isset halt so“

  6. Pingback: Alleine in einem riesigen Universum? | mikkiesworld

  7. Wir sind doch die Alien und kamen von weit her. Der Transport war nur in Form einfacher immer weiter kopierbarer Strukturen möglich. So leben wir von dem mitgebrachten System, das sich nach und nach entwickelte: den Bäumen, Pflanzen, Tieren….

  8. Liebender Rudi

    Dein Schlußsatz „befürchte es niemals zu erfahren“ ist schon eine negative Programmierung..
    In unserem kopf gibt es einen Bereich „Reptiliengehirn“ benannt
    Sieh Dir David Eickes Forschungsbeiträge an und Du kommst aus dem Staunen nicht mehr heraus

    „ODER ?“ Lies die Mythen der Völker. Sie alle erzählen von Besuchen der Götter
    Auch die „Genesis“ erzählt von den Elohim “ Lasst uns Menschen formen nach unserem Bild und Gleichnis“
    Auf google earth gibt es Beiträge im YouTube über vorgeschichtliche Stätten weltweit
    nur aus der Luft erkennbar
    Und Ich habe schon in den 1960 Jahren als Bub Zeitungsmeldungen über Ufo
    Sichtungen gesammelt
    Forsche einfach weiter vorurteilslos
    Russland anerkennt öffentlich was hier noch geleugnet ist
    Vorgeblich würde „es sonst eine Massenpanik geben“
    Auch der Vatikan ist im Bilde und England hat einen Teil seiner Akten offen gelegt
    Die Kirchen haben Angst ihre Vormachtstellung könnte dadurch zusammenbrechen

    Selbst mittelalterliche Bilder enthalten solche Flugobjekte
    Freudiges weiter Enträtseln

    danke
    Dir Joachim von Herzen

  9. Pingback: Rudi`s Blog – Nicht ohne Sport und Motorrad | Blogspione

Bitte einen Kommentar verfassen