Sportliche Woche

Heute am Samstag lasse ich die vergangene Woche an meinem Sportlichen inneren Auge vorbeiziehen. Ich bin ganz zufrieden mit der KW3 in 2016. Auch mein FitBit Account ist mit mir zufrieden 😉

FitBit

Über 70 KM zurückgelegt und über 20 000 Kalorien verbrannt. 🙂

Am Montag eine Runde gelaufen. Ungefähr 5400 Meter in 32 Minuten. Das ist nicht schnell, Ich könnte sicher schneller, muss aber immer ein paar Sinne auf mein Knie haben. Solange ich relativ langsam laufe ist alle OK.

Dienstag Abend ging es Sportlich mit Indoor Cycling weiter. 2 Stunden am Stück. Nicht ganz am Stück. Denn der erste Kurs den ich gebe endet um 19:00 Uhr und der zweite fängt um 19:15 an. Insgesamt also 2 Stunden IC. Meine Kursteilnehmer waren wie immer super drauf und wir hatten Spaß und jede Menge Kalorien verbrannt.

Mittwoch Abend bin ich kurzfristig für einen Kollegen der für seine Klausur ackern musste eingesprungen. Neunzehn Null Null bis Zwanzig Fünfzehn 60 Minuten Indoor Cyling. Und Zack, schon wieder was von diesen bösen Kalorien verbrannt 😉

Donnerstag. Upps, da war ja nichts. Ruhetag. Kein Sport, Aktive Erholung….

Freitag dann aber wieder 120 Minuten Indoor Cycling. Um Achtzehn Null Null 60 Minuten Belastung am „Berg“ und um Neunzehn Fünfzehn eine Knallharte Intervall Stunde. Da brannten dann schon die Oberschenkel.

Indoor Cycling

Heute ist Samstag. Die Woche ist fast um. Dann noch einmal ne kleine Runde gelaufen. Auslaufen nenne ich das.

Runtastic

31 Minuten auslaufen. Locker locker 🙂

Die Woche war so ganz nach meinem Geschmack.

Was habt Ihr die Woche so gemacht? Macht ihr überhaupt Sport?

© Rudi Geiss

22 Gedanken zu „Sportliche Woche

  1. Aus meiner Sicht bist Du, Rudi, doch flott unterwegs. Ich war heute auch laufen. 16 km. Macht insgesamt 36 Kilometer diese Woche. Dazu kommt dreimal wöchentlich Kraft-Ausdauer-Zirkel und viel Radfahren (statt Auto), aber Letzteres läuft mehr unter Bewegung denn unter Sport. Radfahren kann man ja so oder auch so … aber wem sag ich das. 😉 Wie auch immer, ich fühle mich jetzt richtig gut in meinem Körper. Liebe Grüße – Samtmut

    • Jo, das ist das schöne am Sport. Wir fühlen uns DANACH meist sehr gut. 36 KM laufen in der Woche finde ich eine super Leistung. Dazu noch dein Zirkel. Respekt.
      LG vom Rudi

    • Radfahren in der Natur registriert mein ChargeHR automatisch. Kann man in der App einstellen. Indoor Cycling geht nicht Automatisch. Man kann aber einfach die Sportliche Aktivität aufzeichnen. Nach dem Sport in der App dann benennen. 🙂 8000 Schritte sind Ok finde ich.

      • Ich habe auch ein Charge Fit bit. Indoor Cycling genau geht nicht. Ich habe an manchen Tage 10000, doch als goal ist mir das zuviel. Ich bin nicht ganz so fit wie Du. Ich liebe auch Schwimmen und werde wieder gehn wenn es waremer is. In unserem Olympic pool ist es super! So nun werde ich noch meine letzten 2000 Schrite machen fuer heute…. 🙂 Schonen Abend!

  2. Ich versuche auch mich täglich mehr zu bewegen… gehe zu Fuß zur Arbeit und zweimal in der Woche zum Training (Grätezirkel und Five-Kurs)

  3. Hoffe, dass es mit meinen Knie bald wieder besser wird. 2015 – letztes Jahr hatte es so gut angefangen. Bis jeitzt noch keinen km gelaufen, nur längere Strecken im Fußgängertempo. Anerkennung für Deine sportliche Leistung!

  4. Krankheitsbedingt war Sport ausgefallen, sollte aber nächste Woche wieder klappen. Zumindest das Fitnessstudio. Wenn möglich auch noch Schwimmen. Laufen warte ich dann nochmal – ich weiß aus leidvoller Erfahrung, dass ich alles langsam angehen muss.
    Ich freue mich schon 🙂

Bitte einen Kommentar verfassen