Unvergessene Musik-Hits #1

Meine Top 5 der letzten Jahre.

Heute meine Nummer 5 

The Police mit Every Breath You Take

The Police (engl. „die Polizei“) war eine englische New-Wave-Band, die in den späten 1970er- und frühen 1980er-Jahren die Pop-Rock-Musik entscheidend beeinflusste. The Police ist eine der erfolgreichsten Rockformation der Post-Punk- bzw. New Wave-Bewegung. Anfangs vom Reggae und Ska inspiriert, experimentierte das Trio später auch mit Elementen von Weltmusik und Jazz.

Vier von fünf Studioalben belegten Platz 1 der britischen Album-Charts, ebenso erfolgreich waren die Single-AuskopplungenMessage in a Bottle (1979), Walking on the Moon (1979), Don’t Stand So Close to Me (1980), Every Little Thing She Does Is Magic (1981) und Every Breath You Take (1983).

Anlässlich der Grammy Awards 2007 gab The Police am 12. Februar 2007 ihr Comeback in der Musikbranche bekannt. Am 7. August 2008 gab die Band nach eigenen Angaben endgültig ihr letztes Konzert.

Quelle: Wikepedia

© Rudi Geiss
 

9 Gedanken zu „Unvergessene Musik-Hits #1

  1. Rudi, unser Musikgeschmack ist sehr ähnlich:-) – die Hits, die Du hier gepostet hast gefallen mir alle irre gut! Ich möchte Dir ein Lied ans Herz legen ….. hör Dir einmal von Bob Dylan „Most of the time“ an – bin gespannt, wie Dir dieser Song gefällt…… ist ein Herzenslied von mir – ein Hammer. Liebe Grüße aus Wien

     
    • Huhu nach Wien,
      Bob Dylan ist mir natürlich bekannt 🙂 Dieses Lied kannte ich aber nicht und ist leider auch nicht so mein Geschmack.

      Liebe Grüße aus Krefeld

       
      • Ich sag Dir was – mir hat es am Anfang überhaupt nicht gefallen …. irgendwie war es Liebe auf den 10. Hörer oder so;-) – aber Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden…..und stimmungsabhängig. Wie ist da bei Dir?? Ich höre ja von Sinatra bis Rammstein quer Beet (bin aber musiktechnisch eher ein Kinder der 70er)

         
        • Ich höre auch fast alles. Rammstein liebe ich weil es da meist einen richtig geilen Rhythmus gibt. Als IC Instruktor mag ich klare Beats 🙂 Aber manche Texte sind mir zu hart. Sonst höre ich alles von Faithless über Glasperlenspiel bis hin zu Metallica. Eben ganu wie du sagst.. stimmungsabhängig

           

Bitte einen Kommentar verfassen