Leder klebt am Auspuff Krümmer

Vor ein paar Tagen ist es einen Freund vom mir passiert. 😳 Beim Absteigen von seinem Bike hatte er übersehen, das sich der Seitenständer seiner Suzuki Bandit noch geschmeidig am Rahmen versteckte und nicht bereit war das Motorrad abzustützen. Ich stand mit meiner VS1400 knapp einen Meter daneben und plötzlich lag mein Freund neben mir am Boden. Ich dachte zuerst er betet mich an… Nee, aber das ging so schnell, das keiner wirklich reagieren konnte.
Im Reflex suchte mein Freund halt an meinem Bike. Wäre ja OK gewesen, wenn er sich nicht ausgerechnet den Sauheißen Auspuffkrümmer ausgesucht hätte. In Sekundenschnelle merkte er das es sehr heiß an seinen Fingern wurde und das, obwohl er CE geprüfte Moped Handschuhe trug. Bis auf eine kleine Blase am Daumen und ein paar kleine Kratzer am Motorrad ist aber nichts Schlimmes passiert.
An meinem Krümmer klebte natürlich der
Schmodder der Lederhandschuhe.

So sieht verschmortes Leder aus 😮

Zu Hause habe ich im Internet nach einer Methode gesucht das eingebrannte Leder wieder zu entfernen.

Zu Hause war das Leder richtig schön eingebrannt, sah aus wie Kandiszucker

Ein heißer Tipp war: Lass den Motor ein paar Minuten laufen damit der Krümmer wieder heiß wird. Dann kann man mit einem kleinen Holzspachtel den Schmooder ganz leicht entfernen.

Aber wie man sieht, war dieser Tipp in meinem Fall nichts wert. Vielleicht lag es an den besonders abriebfesten CE geprüften Handschuhen.  :mrgreen: Wer weiß.

Der Holzspachtel Spender 😆

Aber so konnte das nicht bleiben. Ich musste mir was anderes einfallen lassen, nur was? Ich habe dann alles versucht was mir in den Sinn und vor dem Lappen kam.

Zuerst habe ich vorsichtig versucht das dicke harte Zeugs mit 1000er Schleifpapier zu lösen.

Dann mit 3000er

Weiter ging es mit Reinigungsknete

So langsam wurde es besser. Nicht nur das Eingebrannte Leder wurde dünner, sondern auch die Haut an meinen Fingern 😥

Und weiter geht es mit Polieren

Immer und immer wieder neue Politur aufgetragen und wegpolieren.

Zu guter Letzt dann noch mit Killerchrome auf Hochglanz polieren

Nach über 3 Stunden polieren wie blöd kann ich meine Freude nicht mehr wirklich zeigen. Freude und Erschöpfung lassen mein grinsen gequält wirken 😉

Ich finde das sich die Maloche echt gelohnt hat. Ich bin froh es wieder so gut hinbekommen zu haben.

Ja und mein Kumpel mit seiner Suzuki Bandit? Ja der wird mir für den Rest der Motorrad Saison auf jeder Tour ne Curry Wurst spendieren! :mrgreen:


© Rudi Geiss

6 Gedanken zu „Leder klebt am Auspuff Krümmer

  1. JETZT erst wird mir klar wozu die Sturzbügel am Motorrad da sind: Damit sich jemand bei seinem Sturz daran festhalten kann und nicht zum heißen Krümmer greifen muss. 😉

    • Oh man, darüber habe ich auch noch nie Nachgedacht. Wäre einfacher wenn man sie “Haltebügel” nennen würde lol

  2. Hallo Rudi,

    zum Glück sind keine bleibenden Schäden an Leib und Leben entstanden. Alles andere ist ersetzbar (Currywurst mit ganz viel Curry, sonst ist es keine Currywurst 🙂 )

    LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

52  −  48  =