Motorrad Tour 2018

Juhu, am 31.05.2018 war es soweit. Eine 3-tägige Motorrad- Tour mit Freunden stand wieder auf dem Plan. Die Wetteraussichten waren ja sehr durchwachsen, aber wenn 6 Engelchen unterwegs sind……..

In diesem Jahr hat Bernd die Touren geplant. Das Stützpunkt Hotel, sowie die Touren die wir gefahren sind, Bernd kennt die Gegend rund um den Vogelsbergkreis sehr gut. So brauchte sich sonst keiner einen Kopf machen wohin die Touren gehen sollten. Es ging nach Schotten.

Aber am Abreisetag mussten von 6 Bikern 2 den Plan B nach vorne holen. Joschi konnte nicht mit seinem Motorrad fahren, wollte aber unbedingt mit (logisch denn wir sind sehr smarte Typen) und so ist er mit seinem PKW gefahren.

Auch Bernd musste auf Plan B zwitschen, weil an seiner XY900 über Nacht die Batterie seinen Geist aufgegeben hat. Bernd sein Plan B ist eine Yamaha SR500, damit geht es natürlich auch.

So sind wir dann gegen 10 Uhr: Waldemar, Dietmar und ich Richtung Schotten, in Hessen gestartet.

Bernd und Roland starteten ne Stunde später, weil Bernd die Hoffnung hatte die Batterie seiner XJ wieder zu beleben. Klappte nicht. Sie war Mausetot.

Joschi kam mit seinem Mini nach, er holte aber erst das Gepäck der anderen 4 ab.

Das Hotel in Schotten war schnell gefunden und die ersten 6 Stunden auf den Motorrädern sind wir schon mal NICHT nass geworden.  😛 

Nachdem das Gepäck auf die Zimmer gebracht wurde, ging es zur Stärkung in den Biergarten. Hier nennt man das Vulkangarten  😆 

Durch diese schmale Gasse musst du geh`n 😉

Blick aus meinem Zimmer

Ein bisschen Essen und trinken, so gefällt es uns.  😛 

Freitagmorgen nach einem ausgiebigem Frühstück sind wir aufgebrochen um die Gegend zu erkunden.

Joschi hatte sich auch ein paar Ziele gesteckt die er gerne sehen wollte. Zum Mittag haben wir uns auf dem Hoherodskopf wieder mit Joschi getroffen. Auf eine gemeinsame Currywurst mit Pommes  🙂 

Rudi und Waldemar. Was ist da bei Waldemar über den Kopf?

Waldemar, Dietmar, Rudi, Roland und Bernd

Danach noch gut 2 Stündchen mit dem Motorrad die Kurven gesucht um gegen 17 Uhr wieder im Vulkangarten zu sitzen.

Leider ging es Samstag nach dem Frühstück wieder Richtung Heimat. Nicht auf den kürzesten Wege, wir wollten ja noch ein paar Kilometer fahren.

Was soll ich noch schreiben? Wetter OK. Unterkunft OK. Joschi, Waldemar, Bernd, Dietmar, Roland und ich, das war richtig klasse. Tolle Truppe die menschlich richtig gut zusammen passte!

Klar ist das wir 2019 wieder solch eine geniale Tour unternehmen werden. Dann aber einen Tag länger.

6 Gedanken zu „Motorrad Tour 2018

  1. Lieber Rudi,

    wieder einmal hast Du Dein Leben um eine wunderbare Erfahrung bereichert, Gratulation, denn genau so – macht man das! Ich freue mich mit und habe den kleinen Hasen im Foto, oben rechts und dort hinter dem Kopf von Waldemar, selbstverständlich bemerkt. Danke für das Lachen und auch die erstaunlichen Informationen mit geschichtlichen Hintergrund.

    Herrliches Wochenende 🙂

    Luxus

  2. Moin Rudi,

    einen sehr coolen Blog hast Du da. Wünsche Dir und Deinen Biker-Freunden alles Gute und hoffentlich liest man auch wieder was von eurer Motorrad Tour 2019.

    Liebe Grüße

    Robert
    Polo Motorrad

    • Hallo Robert, die Tour 2019 ist schon in der Planung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

76  −  73  =